Therapeutisches Angebot 

      

„Das Puppenspiel hilft uns bei der Diagnostik und der Therapie der Kinder. Unsere Patienten können mit Worten kaum beschreiben, was sie innerlich bewegt. Im Rollenspiel zeigen sie, was ihnen solchen Stress bereitet, dass sie ihre Haut blutig kratzen oder ständig Bauchschmerzen haben“, sagt Dietmar Langer, der leitende Psychologische Psychotherapeut der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. „Wir können so sehr gut die hinter den Problemen steckenden Konflikte erkennen und sie mit dem Kind und seinen Eltern bearbeiten. Das Puppenspiel ermöglicht einen direkten Zugang zum kindlichen Erleben.“


Private Praxisräume stehen in Mülheim a.d. Ruhr (Saarn) zur Verfügung. Zudem ist eine therapeutische Begleitung auch über das Lerntherapeutische Institut IMPULS möglich.


Eine Übernahme der Kosten kann im Rahmen einer Eingliederungshilfe für das Kind über das Jugendamt beantragt werden.

 


 

Ort der Einrichtung:


Praxis für Therapie und Aktives Lernen

Klostermarkt 1

45481 Mülheim a.d. Ruhr (Saarn)


sowie 


IMPULS Institut für bewusstes Lernen

Löhstraße 16 (Nähe Rathausmarkt)
45468 Mülheim an der Ruhr

 

Bitte nehmen Sie den Kontakt mit mir über das Formular auf der Seite "Kontakt" auf.